Piraten wählen!

Peter Städter Direktkandidat der PPD im WK193

Ja, es gibt sie noch und ja, sie treten auch in Thüringen zur Bundestagswahl 2017 an. Und zudem im Wahlkreis 193 Erfurt- Weimar- Weimarer Land II mit einem Direktkandidaten: Peter Städter.

Peter Städter ist 45 Jahre alt, arbeitet als Lehrer in Erfurt und ist bereits seit 2014 Mitglied des Stadtrats Erfurt, in dem er zusammen mit den Freien Wählern und der FDP eine Fraktion bildet. Schwerpunktthemen sind für ihn Bildung, Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie. So ist es auch nicht verwunderlich, dass er im Landesvorstand des Vereins „Mehr Demokratie e. V.“ mitarbeitet. Dieser Verein setzt sich für mehr direkte Demokratie in Form von Bürgerbegehren und Volksbegehren auf allen politischen Ebenen ein.

Die Piratenpartei tritt zur Wahl mit einem 18 Schwerpunkthemen enthaltenen Wahlprogramm an, in dem Freiheit und Grundrechte an erster Stelle stehen. Als sozial-liberale Partei sind ihr die Freiheit der Bürger dieses Landes ebenso wichtig, wie soziale Gerechtigkeit und ein solidarisches Miteinander. Transparenz in der Politik, wie auch Mitbestimmung der Bürger zwischen den Wahlen finden sich seit Jahren in den Programmen der Piraten wieder und werden auch diesmal wieder hervorgehoben.

Wahlprogramm der Piratenpartei Deutschland

Download Wahlprogramm Bundestagswahl 2017

Aber auch in den anderen Wahlkreisen in Thüringen sind die Piraten auf den Wahllisten vertreten. Deshalb kann man sie auch überall mit der Zweitstimme wählen.

Egal, für welche Partei Sie sich entscheiden: bitte gehen Sie wählen!


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *