Die Veranstaltung am Donnerstag im Mon Ami, organisiert von Radio Lotte und mit Support vom MDR und Salve TV, riss die Zuschauer nicht von den Plätzen. So gab es den meisten Beifall bei der Vorstellung der Moderatoren und am Schluss der Veranstaltung, zwischendurch blieb es weitgehend ruhig.  Vielleicht lag es am Fehlen des gemeinsamen Gegners (die AfD traute sich wohl nicht hin) oder am engen Korsett der Fragen und der Zeit – die Kandidaten waren wenig streitlustig und die Ansichten fügte...
Weiterlesen

 

Transparenz und Bürgerbeteiligung hatten sich in den letzten Jahren viele Parteien auf die Fahnen geschrieben. Mal mehr und mal weniger ehrlich. Sie waren in der Politik  gerade in Mode, genau so wie heute der Umweltschutz.  Im Gegensatz dazu haben die Piraten alle Themen immer wieder einerseits auf Transparenz und Informationspolitik beleuchtet und andererseits die Möglichkeit einer Bürgerbeteiligung geprüft. Beim Thema Transparenz sind wir in der Stadt schon gut voran gekommen. D...
Weiterlesen

 

Anlässlich der Kommunalwahlen haben sich Vertreter aller Parteien auf die Fahnen geschrieben, für ein umweltfreundliches mobiles Weimar zu streiten. Und so war es nicht verwunderlich, dass das aktuelle Radverkehrskonzept Weimar 2030 mit den Stimmen der meisten Stadträte angenommen wurde. Mit einer Auswertung von knapp 1000 Fragebögen zum Radfahren in der Stadt aus dem Jahr 2015 und fast 70 Seiten ist dieses Konzept zwar eine gründliche Analyse des Ist-Zustands, aber leider nur ein sc...
Weiterlesen

 

Entspannt und zuversichtlich begannen wir Piraten Weimar am Tag der Arbeit unseren Wahlkampf mit der ersten Plakatierungswelle quer durch die Stadt. Erfrischend heben sich unsere Motive von den Fahndungsfotoplakaten der „etablierten“ Parteien ab. Die ersten fünf Jahre im Stadtrat haben uns Erfahrungen gebracht, die wir in der Folge 2 sehr gut verwenden können. Wir haben während dieser Zeit immer wieder zu unseren Themen und Idealen gestanden, sind nie eingeknickt, um anderen zu gefallen. ...
Weiterlesen

 

Die Kandidaten der Weimarer Piraten bei der Stadtratswahl am 26. Mai. Von rechts nach links: Listenplatz 1: Oliver Kröning, Philosoph Listenplatz 2: Leopold Wagner, Gastronom Listenplatz 3: Hans-Jörg Röhrich, Lehrer Listenplatz 4: Thomas Brückner, IT-Administrator (Bildrechte: Michael Pape)

 

Die letzte Sitzung des Stadtrates wird wohl auch eine der längsten werden. Hier scheint tatsächlich jede Partei nochmals munter geworden zu sein, um ihren Wählern zu gefallen. Entsprechend sind die Anfragen und Anträge auch formuliert. Mit über neunzig Anfragen und Anträgen über die gesamte Stadtratszeit brauchen wir Piraten uns keine Untätigkeit vorwerfen zu lassen und haben auch, als Reaktion auf aktuelle Ereignisse, nun 5 weitere Anträge zum Schluss der Stadtratsperiode eingestellt. De...
Weiterlesen

 

Der neue Vorstand der Piratenpartei Weimar v. l. n. r.: Thomas Brückner, Oliver Kröning, Leopold Wagner

Die Piratenpartei Weimar hat die Weichen für das Wahljahr 2019 gestellt; dabei kam es quasi zu einer Rochade. Ratsherr Thomas Brückner wird neuer Kreisvorsitzender und der bisherige Vorsitzende Oliver Kröning Spitzenkandidat zur Kommunalwahl im Mai. „Die Piraten werden weiterhin gebraucht, wie man an der aktuellen Diskussion um Upload-Filter erkennen kann“, erklärte Brückner. „Aber auch in Weimar ist es wichtig, dass die Piraten als anständige Alternative zum Mainstream Akzente setzen und Theme...
Weiterlesen

 

100 Jahre Demokratie wird eifrig in Weimar gefeiert. Die höchsten Repräsentanten Deutschlands sind anwesend und geben sich staatstragend und würdevoll. In Wirklichkeit feiern sie sich aber vor allem selbst, denn die Bevölkerung wird weitgehend ausgesperrt. Lediglich ein paar Handverlesene dürfen die Hände des Bundespräsidenten und der Kanzlerin schütteln. Der Rest wird hermetisch von Tausenden Polizisten auf Distanz gehalten. Es ist eine Ironie der Geschichte, dass die erste deutsche Demokratie...
Weiterlesen

 

Keine Antwort auf Stadtratsanfragen

Dass es im Jubiläumsjahr der Weimarer Republik mit der Demokratie in der Stadt noch immer nicht zum Besten bestellt ist, zeigt sich uns Piraten, wenn wir Anfragen im Stadtrat an die Stadtverwaltung stellen, auf die wir keine Antworten bekommen. Dabei sind es durchaus berechtigte Fragen, deren Antworten nicht nur uns Piraten, sondern auch andere Bürger in der Stadt interessieren. So zum Beispiel zu Kontrollen von Gasträumen im Auftrag des Ordnungsamtes der Stadt: https://ratsinfo.weimar....
Weiterlesen

 

100 Jahre ist es nun her, dass der letzte Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach abdanken musste. Bisweilen gewinnen die Bürgerinnen und Bürger Weimars allerdings den Eindruck, dass sich im 21. Jahrhundert ein neuer Fürst im Weimarer Stadtschloss eingenistet hätte. Die Art und Weise, wie die Klassik-Stiftung Weimar (Eigenschreibweise: Klassik Stiftung Weimar) und ihr Präsident ihre Selbstherrlichkeit ausleben, lässt sich seit vielen Jahren feststellen. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn es u...
Weiterlesen