Weiter wie bisher? – Ein Kommentar und Aufruf

Die Stadtverwaltung hat leider nichts gelernt. Hat sich in Sachen „Neues Bauhausmuseum“ nicht gezeigt, dass übergangener Bürgerwille sich nicht gerade fördernd auf die Entwicklung von Bauprojekten auswirkt? Will man den gleichen Weg für ein „Haus der Demokratie“ wieder beschreiten? Stante pede wird einfach mal festgelegt, dass dieses im ehemaligen Kulissenhaus des Theaters unterzubringen ist, obwohl […]

weiterlesen ›

Die Proteste gehen weiter

Zu neuen Protesten hat die Initiative „Das Bauhaus-Museum neu denken“ aufgerufen.  Am Samstag, dem 25.04.2015 um 11.00 Uhr beginnt die Demonstration an der Weltuhr am Wittumspalais eingangs der Schillerstraße. Von dort aus soll der Demonstrationszug zum Goetheplatz führen und mit einer Abschlusskundgebung um 12:30 Uhr vor dem „Neuen Museum“ am Weimarplatz enden.

Die Sprecher der […]

weiterlesen ›

Unser Beitrag zur 7. Stadtratssitzung

Für die 7. Stadtratssitzung haben wir Piraten Weimar vier Anfragen und einen Antrag vorbereitet.
In den Anfragen möchten wir u. a. von der Stadtverwaltung Informationen zu den Themen Arbeitsfähigkeit der Stadtverwaltung nach dem Haushaltsbeschluss 2015 und dem weiteren Umgang mit dem Thema Transparenz haben.
Da das Gespräch des Stadtrates der Piraten, Thomas Brückner, […]

weiterlesen ›

Weimarer Protestmärsche

Man hat sich noch nicht an sie gewöhnt, noch fallen sie im Weimarer Alltag auf: Demonstrationszüge engagierter Weimarer Bürger. Demonstrationen, die immer wieder nur ein Ziel kennen – die Stadtratssitzung der Stadt Weimar. Doch sie werden häufiger – und größer.

Am Mittwoch (11.03.2015) war es wieder einmal soweit: Gleich drei Gruppierungen hatten Demonstrationen angemeldet. Den […]

weiterlesen ›

Demonstrationsaufrufe zum Haushaltsentscheid in Weimar

Wenn am Mittwoch der Weimarer Stadtrat zu seiner 6. Sitzung zusammentritt, wird ihm einiger Gegenwind entgegenwehen. Zwei Demonstrationszüge werden sich im Vorfeld ab 16. 30 Uhr in Richtung Stadtverwaltung in Bewegung setzen.

Der eine wird organisiert vom Stadtelternsprecherrat für Kindergartenkinder der Stadt Weimar (Stakkie), der den erneuten Angriff auf das beitragsfreie Kita-Jahr abwehren will. Start […]

weiterlesen ›

Rotstift bei Bürgerbeteiligung angesetzt

Die 2. Änderungsdrucksache zum Haushalt 2015 birgt für die Mitglieder der Bürger AG des Weimarer Bürgerhaushaltes eine Überraschung der negativen Art. Nicht nur, dass die Mittel für die bisher vorgehaltene halbe Personalstelle für den Bürgerhaushalt gestrichen wurde, nun fiel auch das komplette Budget des Bürgerhaushalts dem Rotstift zum Opfer. Ein Budget, das für solche Kosten […]

weiterlesen ›

Intransparenz beim NBHM in Weimar geht weiter – Update

Update 24.02.15

Mit einem breiten Grinsen registrierten die PIRATEN Weimar heute, wie stark in sich gefangen und humorlos die Stadtverwaltung Weimar ist: Der Sprecher der Stadt Weimar wird losgeschickt, um im Lokalteil der TLZ eine Diskussion über Anzahl und Standort der zu fällenden Bäume loszutreten. Kann er gern machen, aber die Piratenpartei beteiligt sich an […]

weiterlesen ›

Stadtratssitzung der Landgemeinde Bad Sulza

Bericht aus der Stadtratssitzung der Landgemeinde Bad Sulza vom 19.02.2015

In einer eher überschaubaren Runde von 12 Ratsmitgliedern incl. des Bürgermeisters und Gästen fand am Donnerstag, dem 19.02., die erste Stadtratssitzung der Landgemeinde in diesem Jahr statt. Auf der Tagesordnung stand neben dem Bericht des Bürgermeisters Herr Hertwig über die Arbeit der Verwaltung und der […]

weiterlesen ›

Projekt Neues Bauhausmuseum zerstört historischen Weimarhallenpark

Diese Bäume existieren bald nicht mehr

Aufruf zur Baumtaufe als politische Performance

Parallel zum ersten Spatenstich für die Umfeldgestaltung des „Neuen Bauhausmuseums“ wollen die Mitglieder der neu gegründeten AG „Planierte Demokratie“ am Freitag, dem 20.02.2015, um 9.30 Uhr, die zum Fällen freigegebenen Bäume taufen. Noch vor ihrem Ende sollen sie den Namen „OPFER“ verliehen bekommen. Die Taufe erfolgt auf maritime Weise […]

weiterlesen ›

Bericht aus dem Apoldaer Stadtrat

Wer seit Monaten die Printmedien im Lokalbereich Apolda verfolgt wird sicherlich mitbekommen haben, dass es um die Stadt Apolda finanziell nicht besonders „rosig“ steht. Ein Haushalt für das Jahr 2015 konnte auf Grund von riesigen Finanzlücken bis heute nicht erstellt werden. Wo diese Probleme der Stadt hinführen werden, bleibt offen.

Hauptthemen des Stadtrates bei der […]

weiterlesen ›