Die PIRATEN Weimar & Weimarer Land sehen Bildung als einen Grundpfeiler der Gesellschaft. Deshalb unterstützen sie alle Maßnahmen, die auf kommunaler Ebene der Förderung von Bildung, Kunst und Kultur dienen.

Als ganz besonders unterstützenswert sehen sie dabei alle Projekte, die dem Abbau diskriminierender, rassistischer und sexistischer Rollenbilder dienen und die die Gemeinschaft aller Menschen fördern.

Für die Stadt Weimar erachten die PIRATEN Weimar & Weimarer Land die kulturelle Vielfalt als besonders wichtig. Deshalb fordern sie eine Umverteilung kultureller Fördermittel zugunsten kleinerer alternativer Kunst- und Kulturprojekte.

Die Verortung eines Großteils der kulturellen Einrichtungen in einer einzigen Stiftung sehen sie als problematisch und entwicklungshemmend an.

In jedem Fall lehnen die PIRATEN Weimar & Weimarer Land kulturelle Prestigeobjekte ab, die jedes weitere finanzielle Handeln der Stadt auf Jahre hin blockieren. Stattdessen setzen sich die PIRATEN Weimar & Weimarer Land dafür ein, dass Investitionen in die Bildungseinrichtungen der Stadt – von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Universität und Hochschule – deutlich erhöht werden.

Kunst und Kultur muss in der ganzen Stadt für jeden Menschen erlebbar werden und sich nicht nur auf historische Stätten beschränken. Kunst und Kultur sind mehr als die Geschichte einer Stadt. Sie sind Gegenwart und Zukunft seiner Einwohner. Deshalb unterstützen die PIRATEN Weimar & Weimarer Land in diesem Bereich alle Projekte und Maßnahmen, die die Stadt lebendig und lebenswert machen.

Wahlprogramm Stadtrat Weimar komplett

Was denkst du?